Was sind Ereignisse in einem Sprint in Scrum?

Die Ereignisse von Scrum finden innerhalb eines Sprints statt. Ein Sprint ist eine Time-Box von ein-vier-wöchigen planbaren Projektzyklen. Es werden kürzere Sprints vorgezogen. Bei Teams die nicht Vollzeit an einem Projekt arbeiten werden vierwöchige Sprints durchgeführt.

Zu Beginn findet das Sprint-Planning mit dem Entwicklern und Product Owner statt, bei dem die Aufgaben und Prioritäten der Aufgaben für die nächsten vier Wochen im Aufgabenplan oder Back-Log geplant werden. Es können mehrere Teams an einem Back-Log oder Aufgabenplan arbeiten. Es finden täglich Daily Scrums oder Dailys statt. Daily Scrums sind kurze fünfzehn-minütige Meetings mit Statusbericht und die tägliche Aufgaben.

Am Ende des Sprints findet ein Review Meeting statt. Es werden die Stack Holder eingeladen und Feedback gegeben und entschieden welche weiteren Aufgaben bewältigt werden sollten. Am Ende eines Sprints findet eine Retro-Perspektive statt beidem das Scrum-Team über den letzten Sprint reflektiert. Es werden Learnings, Fehler, Verzögerungen und Verbesserungen bei der Retroperspective (Retroperspektive) besprochen.

Nach jedem Sprint folgt einer weiterer Sprint. Bei mehreren Teams sollte ein Sprint gleichzeitig enden. Wenn das Sprint-Ziel vom Entwicklerteam nicht erfüllt werden kann, so kann der Product-Owner den Sprint mit Abstimmung der Teams abbrechen. Burn-Down Charts ermöglichen eine Darstellung des Fortschritts des Teams innerhalb des Sprints. Während des Sprints können Anpassungen der Projektziele stattfinden.



Anfrage zu EXIN Agile Scrum

Sie wollen ein EXIN Agile Scrum Training absolvieren? Bitte füllen Sie folgendes Formular aus. Wir melden uns dann bei Ihnen.

EXIN Partner




Vorname
Nachname
E-Mail
Nachricht